DÜSSELDORFER TABELLE

Düsseldorfer Tabelle 2018

Der Kindesunterhalt hat sich zum 01.01.2018 verändert. Verändert wurde nicht nur der Unterhaltsbetrag sondern auch die Einkommensgruppe und das anrechenbare staatliche Kindergeld. Ab dem 1. Januar 2018 beträgt das Kindergeld für das erste und zweite Kind 194,00 €, für das dritte Kind 200,00 € und ab dem vierten Kind 225,00 €.

Die Tabelle hat keine Gesetzeskraft, sondern stellt eine Richtlinie dar, die allerdings von den Familiengerichten wie ein Gesetz angewendet wird.
Die Unterhaltstabelle weist den monatlichen Unterhalts Betrag aus, bezogen auf zwei Unterhaltsberechtigte, ohne Rücksicht auf den Rang.
Der notwendige Selbstbehalt, also der Betrag, der dem Unterhaltspflichtigen auf jeden Fall zu verbleiben hat, hat sich erhöht und zwar wie folgt:

  • bei Kindern bis 21 Jahre im Haushalt eines Elternteils und allgemeine Schulpflicht, monatlich 1.080,00 €, soweit der Unterhaltspflichtige erwerbstätig ist. Beim nicht erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen beträgt der notwendige Eigenbedarf 880,00 € monatlich.
  • Der angemessene Eigenbedarf gegenüber anderen volljährigen Kindern beträgt in der Regel mindestens monatlich 1.300,00 €,
  • gegenüber einem nachrangigen geschiedenen Ehegatten 1.200,00 € und gegenüber den Eltern des Unterhaltspflichtigen 1.800,00 € monatlich.
Düsseldorfer Tabelle 2018
Speichern Öffnen Duesseldorfer-Tabelle2018.pdf (111,14 kb)